Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

Adresse

© Copyright 2017 by Pius-Bonifatius-Schule  Proudly created with Wix.com

Tel: 0 52 42 - 37 80 54

Email: GS-PiBo@email.de

Heidbrinkstraße 11
33378 Rheda-Wiedenbrück

Reiten

Im sanften Schritt zu mehr Vertrauen

Ängste, Frustrationen und Konzentrationsprobleme sind unangenehme Schwierigkeiten auf die jeder Mensch schon einmal gestoßen ist - auch die ein oder anderen Schüler und Schülerinnen unserer Schule.

 

Bei diesen ungeliebten Herausforderungen möchten wir den Kindern unserer Schule eine helfende Hand reichen. Oder treffender formuliert: ihnen die Zügel in die Hand legen, damit sie aus ihrer inneren Krisensituation zufrieden wieder aussteigen können.

 

Der intensive Umgang mit dem außergewöhnlichen Partner Pferd hilft, psycho-soziale und motorische Fertigkeiten aufzubauen, zu stärken und langfristig zu erhalten.

 

Daher schätzen wir uns aufrichtig glücklich, eine Lehrerin an unserer Schule zu wissen, die mit besonderem Engagement und sensiblem Blick, für Schüler der Jahrgangsstufe 4 ein Reitprojekt zur Stärkung des Selbstbewusstseins und der Empathie durchführt.

 

Der Schwerpunkt des ganzheitlich angelegten Reitprojektes liegt in den Softskills:

  • Wahrnehmung des eigenen Körpers

  • Erkennen der Bedürfnisse des Pferdes

  • Rücksichtnahme auf die weiteren Teilnehmer

  • Verständnis von Regeln

  • Aufbau von Verantwortungsbewusstsein

  • Abbau von Ängsten und Aggressionen

 

Unsere einfühlsame und reitbegeistere Kollegin Frau Menne leitet seit 2017 das wegweisende Projekt zusammen mit der Reittherapeutin Andrea Diekotto und den beiden Pferden „Costa“ und „Duchesse“. Das Reitprojekt findet ein Halbjahr lang 10 mal freitags von 12.15 – 13.15 Uhr auf einem Hof in Langenberg statt. An den weiteren Terminen reflektieren und vertiefen die Kinder ihre Erfahrungen und Kenntnisse in der Schule. Die Kinder werden mit einem Taxi sicher zu dem Hof gebracht und auch wieder abgeholt. Angeboten wird das Projekt je 12 Kindern der Jahrgangsstufe 4 (je 6 Kinder pro Halbjahr). Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

Das Projekt wurde 2011 von unserer aufmerksamen Kollegin Frau Thiel und dank des finanziellen Engagements des InnerWheel Club Gütersloh sowie der Stadt Rheda-Wiedenbrück ins Leben gerufen. Danke für diesen prägenden Einsatz.

Seit dem Schuljahr 2017 unterstützt uns zusätzlich das Kuratorium für therapeutisches Reiten sowie die Firma Uvex, die uns Reitkappen als Leihgabe zur Verfügung stellt.